NADO ZENTRUM

Kranjčevićeva 36/1, Zagreb

Nazovite nas

0800 222 333

Einen Termin machen

OBERON-Diagnostik

Die Computerdiagnostik basiert auf validierten wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass alle Zellen, Gewebe und Organe Formationen mit präzisen bioelektrischen Eigenschaften sind.

Physiotherapie Zagreb

Theoretische Grundlagen?


Diese bioelektrischen Eigenschaften ändern sich schnell während pathologischer Veränderungen, und diese Veränderungen sind charakteristisch für jede bestimmte pathologische Veränderung. Es gibt Änderungen in der Flugbahn von Elektronen und im Verhältnis von Elektronen und Protonen in den Molekülen von Gewebezellen, was wiederum Änderungen in den Schwingungsfrequenzen der elektromagnetischen Felder von Molekülen verursacht. Jede Körperzelle, jedes Gewebe, jedes Organ und jedes Organsystem hat ein eigenes charakteristisches Spektrum elektromagnetischer Wellen und Felder. Dieses Spektrum ist die "treibende Lebensenergie" für alle Lebensprozesse und hält einen stabilen Gleichgewichtszustand (Homöostase) des Organismus und der Funktionen der Körperzellen aufrecht.

Diese elektrischen und elektromagnetischen Phänomene werden seit langem in einer Reihe von Standarddiagnoseprozessen verwendet, beispielsweise EKG, EEG, MR und andere, mit denen Schäden an Körperstrukturen bestimmt werden können.

Warum dann OBERON Diagnose?


Denn die anfänglichen Gesundheitsstörungen, die auf molekularer Ebene auftreten und in diesem Entwicklungsstadium am einfachsten und schnellsten zu beseitigen sind, können nur mit den neuesten Methoden der Energieinformationsdiagnostik wie OBERON DIAGNOSTICS ermittelt werden.

Kredibilität und Präzision?

OBERON-DIAGNOSE, die wir in der Poliklinik NADO und in NADO-ZENTREN verwenden “, ist die beste und sicherste (die Wahrscheinlichkeit etablierter Bedingungen beträgt 90-95%) und eignet sich besonders für die sogenannten. Systematische (Screening-) Prüfungen des Managements.

Hauptvorteile des OBERON-systems:

  • Universelle Anwendbarkeit
  • Keine Kontraindikationen
  • Sicherheit, Geschwindigkeit, Präzision
  • nicht-invasiv
  • Erkennung pathologischer Veränderungen im Anfangsstadium ihres Auftretens
  • Ohne Vorbereitung (Hunger, Einlauf…) gibt es kein Warten auf Ergebnisse und Unannehmlichkeiten
  • Keine schädliche Strahlung; Es gilt für schwangere Frauen und kleine Kinder
  • Homöopathische Arzneimittel - Zubereitung basierend auf etablierten Daten
  • Bioresonanztherapie und -kontrolle - für jeden Teil des Körpers, Organs, Organsystems
  • Überprüfung der Wirksamkeit von Arzneimitteln aus amtlicher Medizin, Heilpflanzen, Hilfsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln und Empfehlung neuer Therapien
  • Analyse des pharmazeutischen Präparats und Prognose seiner Wirkung (positiv, negativ - Allergie)

Physiotherapie Zagreb

Nach der Untersuchung erklärt der Arzt-Diagnostiker dem Klienten ausführlich und verständlich alles, was ihm wichtig ist, druckt und illustriert den gefundenen Zustand, gibt und druckt die notwendigen therapeutischen, diätetischen und sonstigen Anweisungen und Vorschläge. Um Ihnen das Verständnis der Abbildungen zu erleichtern, ist der Gesundheitszustand jedes Organs mit Symbolen in Form eines Kreises mit Zahlen von 1 bis 6 gekennzeichnet:

1 = Die Orgel ist nicht funktionell belastet. - Derzeit außer Betrieb.
2 = Zustand des biologischen Gleichgewichts - "normales" Funktionieren
3 = Leicht gestörtes biologisches Gleichgewicht - erhöhte Funktionsbelastung innerhalb normaler Grenzen.
4 = Deutlich gestörtes biologisches Gleichgewicht - "Funktionsstörung" = anfängliche Gesundheitsstörungen ohne Schädigung der Struktur des Organismus.
5 = Stark gestörtes biologisches Gleichgewicht - beeinträchtigte, aber erhaltene Funktion (kompensatorische pathologische Störung). Sie können in der Regel ohne Konsequenzen beseitigt werden.
6 = Vollständiger Verlust des biologischen Gleichgewichts - Eine beschädigte Struktur der Organe (Gewebe) mit Funktionsverlust (dekompensierte pathologische Störung) kann
reversibel sein, ist aber leider oft irreversibel. Nur eine Heilung oder symptomatische Therapie ist möglich.

KANN NICHT - Trotz des hohen Sicherheitsniveaus der Befunde ersetzt dieses Diagnosesystem nicht die Befunde eines offiziell anerkannten Gesundheitsdienstes.
Es kann dem Benutzer und seinem Arzt wertvolle Informationen liefern, die den Weg zu einer genauen Diagnose weisen und die Kosten erheblich verkürzen und senken.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stellten Wissenschaftler der Universität Heidelberg fest, dass lebende Zellen ein elektromagnetisches Feld erzeugen, das im Bereich des ultravioletten Lichtspektrums schwingt. Diese Lichtstrahlung in lebenden Zellen ist ein Kommunikationsmechanismus, der offenbar biochemischen Reaktionen in Zellen vorausgeht. Wenn das Feld dieser Lichtstrahlung geordnet ist, erfüllt es seinen biologischen Zweck. Die Ordnungsmäßigkeit dieser Strahlung kann jedoch unter verschiedenen Einflüssen verloren gehen oder geschwächt werden.

Die quantitativ-energetische Biologie basiert auf diesen Erkenntnissen, die bisher unverständliche Ereignisse in der Medizin erklären können: die Wirkung von Arzneimitteln, Akupunktur, die Entwicklung bösartiger Erkrankungen, die Wirkung homöopathischer Mittel usw. Nach diesem Verständnis ist die Krankheit im Wesentlichen ein physikalisches und kein biochemisches Phänomen. Es wird durch eine Störung im Bereich der elektromagnetischen Strahlung der Zelle verursacht: Es wird inkohärent (ungeordnet) und die Funktionen der Zelle werden gestört. Die Wiederherstellung der Kohärenz dieses Lichts stellt die Ordnung der Funktionen der Zelle wieder her. Es bedeutet aber auch, dass etwas in ein umfassenderes Ganzes eingebettet ist, dass es Informationen über dieses Ganze enthält. Die Kohärenz wird durch Einflüsse außerhalb der Zelle gestört. Toxine, Chemikalien, Viren, Strahlung usw. haben ihre eigenen Schwingungsmuster. was durch den Interferenzmechanismus die Ordnung im Bereich der Biophotonenemission im menschlichen Körper stören kann. Es ist leicht zu verstehen und logisch, dass bei Resonanzeffekten mit Wellen aus solchen Quellen auch die Möglichkeit besteht, die Kohärenz nach demselben Prinzip wiederherzustellen.

Diese Theorien werden zunehmend durch experimentelle und klinische Praxis bestätigt. Dies ist die Grundlage für die eigene Vibrationstherapie = BIORESONANT THERAPY des Patienten, die wir in der "Nado Polyclinic" über das "OBERON" -System durchführen.

Physiotherapie Zagreb

Die offizielle medizinische Darstellung von Krankheiten basiert auf biochemischen Einstellungen. Normalerweise wird das Wesen der Krankheit durch eine Störung der Enzyme und Enzymsysteme erklärt. In der Biochemie von Enzymen spielt jedoch der durch Moleküle verursachte osmotische Partialdruck eine wichtige Rolle, und bisher hat sich niemand ernsthaft gefragt, wie die Aktivität von Enzymen tatsächlich stattfindet und warum sie eine Stunde lang aktiv und eine Stunde lang nicht aktiv sind!

In diesem Zusammenhang ist klar, dass die Aktivität von Enzymen durch elektromagnetische Strahlung oder die Wechselwirkungen dieser Strahlungen in einem System reguliert wird. Diese Strahlung ist messbar; Es ist der grundlegende Regulator aller biochemischen Prozesse. Der Teil des Strahlungsspektrums, den wir sehen, ist nur ein kleines "Fenster", ein Bereich, der sich vom infraroten bis zum ultravioletten Teil des Spektrums erstreckt. In allen anderen Wellenbereichen des Schwingungsspektrums des elektromagnetischen Feldes gelten jedoch dieselben physikalischen Wechselwirkungsprinzipien.

Resonanzfähigkeit biologischer Systeme

Wie kommt es, dass es außerhalb der offiziellen Schulmedizin so viele erfolgreiche Therapiemethoden gibt?
Warum verursacht diese Art von offizieller Medizin, wie sie heute ist, so viele iatrogene (Nebenwirkungen)?
Um Antworten auf diese Fragen zu finden, geht die homöopathische und quantitative Medizin von der Voraussetzung aus, dass der Organismus durch zahlreiche Wechselwirkungen mit der Umwelt verbunden ist. Er ist äußerst empfindlich gegenüber einigen von ihnen, und solche können in der Therapie verwendet werden. Diese Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Einflüssen ist mindestens 1010-mal höher als die, die heute in technischen Geräten erreicht werden kann. Das Maß für diese Empfindlichkeit wird Resonanzfähigkeit genannt.

Resonanzfähigkeit ist im Wesentlichen die Fähigkeit, Informationen über elektromagnetische Wellen zu empfangen und zu speichern. Gibt die Zeit an, während der eine Welle im System verbleibt, bevor sie gelöscht wird. Die Resonanzfähigkeit ist ein Maß für die Empfindlichkeit eines Systems gegenüber dem Einfluss eines Phänomens in der Natur. In der Natur gibt es viele Beispiele für extreme Empfindlichkeit (Klapperschlangen gegenüber Infrarotstrahlung - etwa 1/1000 C Schmetterlinge gegenüber elektromagnetischer Strahlung - Spannung von 10-8 V). Der menschliche Körper ist auch ein hochempfindliches System für bestimmte elektromagnetische Einflüsse, auf die er auf bestimmte Weise reagiert.
Und viele leblose Substanzen haben eine hohe Resonanzfähigkeit, zum Beispiel Wasser, Salzmineralien, Alkohol usw. Dies ist die wissenschaftliche Grundlage der bioresonanten Autohomöopathie: Therapie durch Schwingungen des eigenen elektromagnetischen Feldes des Patienten, die auf wünschenswerte Weise modifiziert werden.

Die Idee ist genial! Das Prinzip ist einfach:

Registrieren → Ändern → Das geänderte Signal an das Live-System zurücksenden

Physiotherapie Zagreb

Es wurde wissenschaftlich bestätigt, dass es eine klare Wechselwirkung zwischen dem Schwingungsspektrum des Organismus und allopathischen Substanzen (Arzneimitteln) gibt. Dies bedeutet, dass es theoretisch möglich ist, durch Bestrahlung medizinische Substanzen zu erzeugen und mit Bestrahlung eine therapeutische Wirkung im Körper zu erzielen.

Über uns

Unsere Vision sind glückliche Menschen ohne Probleme in der Wirbelsäule und im Bewegungsapparat.
Daher streben wir an, eines der weltweit führenden Zentren für nicht-chirurgische Dekompressionstherapie der Wirbelsäule (DTK) und Behandlung von Skoliose zu werden.